bg bg en en de de pl pl ru ru ro ro
Stella di Mare

Hotel "Stella di Mare" befindet sich ganz in der Nähe des südlichen Strands von Ravda. Es verfügt über 10 Doppelzimmer, 5 Dreibettzimmer und 3 Suiten mit zwei Doppel (dreifach) Zimmer. Alle verfügen über Klimaanlage, eigenem Bad, Kabel-TV und Kühlschrank. Jedes Zimmer verfügt über einen Balkon mit einem Regenschirm. Die Apartments und einige der Zimmer sind mit Meerblick. Die Apartments verfügen über eine separate Küche mit Mikrowelle, Wasserkocher, Kühlschrank und Geschirr. 

Das Dach hat eine große Terrasse mit Liegestühlen. Da gibt es einen herrlichen Blick auf Nessebar, den Sonnenstrand und Pomorie. 

Die meisten Gästen, die ihren Sommerurlaub bei uns verbringen sind bulgarische Touristen und Besucher aus der Tschechischen Republik, Polen, Ungarn, Russland, Serbien und anderen.

Das Hotel verfügt über WLAN-Internetzugang. Die Gäste können einen Computer mit Internetanschluss an der Rezeption nutzen. Es gibt einen Kaffeeautomat vor dem Hotel. Wir haben einen kleinen Garten  vor dem Hotel und Parkplätze für 5 Autos links/rechts an dem Hotel.

50 m vom Haus entfernt gibt es mehrere Restaurants, einen Supermarkt, bewachten und unbewachten Parkplatz.

Ravdaver fügt über mehrere Strandbuchten, die sich bis Nessebar ausdehnen. Im östlichen Teil der Siedlung befindet sich ein moderner Aquapark.
Ravda ist ein ökologisch sauberes Dorf mit reiner Luft und daher geeignet für einen erholsamen Familienurlaub.
In diesem Ort sind die Urlaubseinrichtungen hauptsächlich private Appartements und Familienhotels. Im Dorf gibt es mehrere Restaurants, Pubs, Discos und Strände.

Täglicher Bustransport оzu anderen Ferienorten:

  • з alle 40 Minuten in Richtung Burgas und zum Flughafen
  • alle 20 Minuten in Richtung Sonnenstrand und Nessebar
  • alle 20 Minutenin Richtung Pomorie

Von Ravda braucht man nur 10 Minuten mit dem Auto oder Bus, um Nesserbar zu erreichen. Die Stadt wurde Ende des 6. Jahrtausends vor Chr. von griechischen Einsiedliern gegründet, später wurde sie zu einem Teil des Römischen Reisches. Im 9. Jahrtausend übergeht Nessebar zu dem Bulgarischen Staat . In den darauf folgenden Jahren war Nesserbar unter byzantinischer und osmanischer Herrschaft, was aber keine große Auswirkung auf das rege ökonomische und kulturelle Leben hatte. In der Altstadt befinden sich ca. 42 Kirchen. Im Jahr 1956 wurde Nessebar zur Museumsstadt und zum Archäologie- und Architekturreservat erklärt. 1983 wurde die Altstadt von Nessebar in die UNESCO-Welterbe-Liste aufgenommen.

10 km trennen Ravda von Pomorie. Diese Stadt wurde unter dem Namen „Anhialo“ Ende des 5. Jahrtausends n.Chr. gegründet. Ein großer Teil seiner Bewohner waren Thraken. Pomorie erreichte Ihre Blütezeit während der römischen Herrschaft. Danach wurde die Stadt abwechselnd von Bulgaren und von Byzantinern regiert.In Pomorie befindet sich das einzige Salzmuseum in Bulgarien.

Der Preis ist pro Zimmer 09.06 - 29.06 30.06 - 13.07 14.07 - 25.08 26.08 - 08.09 09.09 - 30.09
Doppelzimmer
Erdgeschoss (ohne Terrasse)
14 EUR 16 EUR 18 EUR 16 EUR 14 EUR
Doppelzimmer 16 EUR 19 EUR 25 EUR 19 EUR 16 EUR
Dreibettzimmer 23 EUR 28 EUR 32 EUR 28 EUR 23 EUR
Appartement 30 EUR(35 EUR) 35 EUR(40 EUR) 40 EUR(45 EUR) 35 EUR(40 EUR) 30 EUR(35 EUR)
  • Preise inkl Resort Gebühr
  • Kinder bis 10 Jahren im Dreibettzimmer - 70% der normalen Bett zahlen
  • Kinder bis 3 Jahren- kostenlos
Vorauszahlung 25 EUR
- via Postanweisung :
Geldempfänger Ana Ivanova Dineva,Stadt Burgas
- via Banküberweisung
Name der Bank: First Investment Bank
IBAN-Nummer: BG49 FINV 9150 10BG N09S 16
Swift-Code BIGFINVBGSF
Bankkontoinhaber:Ana Ivanova Dineva
  • Ankunft- ab13.00 Uhr
  • Zimmerrückgabe- bis 11.00 Uhr

Festnetz: +359 56 83 93 03
Mobiltelefon: +359 887 88 79 11; +359 899 912 036
Email: ultrastella@abv.bg
Ihre Anfrage wird binnen 24 Stunden beantwortet.

  • Die Stornierung der Reservierung ist bis zu 7 Tage vor der Anreise kostenfrei.
  • Bei Stornierung der Reservierung ohne rechtzeitige Benachrichtigung oder außerhalb der genannten Frist wird die Summe für eine Übernachtung berechnet.